Skip to main content
1. Einleitung

GPU DESIGN verpflichtet sich, die Privatsphäre der Personen zu schützen, die ihre Website besuchen und ihre Kontaktkanäle nutzen. Daher garantiert es den Schutz von Rechten wie Habeas-Daten, Privatsphäre, Intimität, gutem Namen und Bild; zu diesem Zweck unterliegen alle Handlungen den Grundsätzen von Treu und Glauben, Rechtmäßigkeit, Selbstbestimmung, Freiheit und Transparenz.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, welche Arten personenbezogener Daten GPU DESIGN über seine Kontaktkanäle sammelt und wie diese gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet, weitergegeben und geschützt werden. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte GPU DESIGN die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

2. Definitionen

Die vorliegende Datenschutzerklärung basiert auf den Begrifflichkeiten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Daher sollte es für die breite Öffentlichkeit lesbar und verständlich sein. Um dies sicherzustellen, erlauben wir uns, die verwendete Terminologie zu definieren:

  • Persönliche Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen ihrer physischen, physiologischen, genetischen oder psychischen Merkmale identifiziert werden kann, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität.
  • Betroffene Person: jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  • Verantwortlicher für die Verarbeitung/Behandlung: natürliche oder juristische Person des öffentlichen oder privaten Rechts, die allein oder gemeinsam mit anderen die Verarbeitung personenbezogener Daten durchführt und über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.
  • Dritte Seite: natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Person als die betroffene Person, der Verantwortliche, der Auftragsverarbeiter und die Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, personenbezogene Daten zu verarbeiten.
  • Hinweis zum Datenschutz: mündliche oder schriftliche Mitteilung des Verantwortlichen an die betroffene Person zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, durch die sie über die Existenz der für sie geltenden Datenschutzrichtlinien, die Art und Weise des Zugriffs auf diese und die Zwecke der Datenschutzerklärung informiert wird, sowohl die Behandlung, welche mit ihren personenbezogenen Daten erfolgen soll.
  • Datenbanken: organisierter Satz personenbezogener Daten, der verarbeitet werden soll.
  • Private Daten: Daten, die aufgrund ihres vertraulichen oder vertraulichen Charakters nur für die betroffene Person relevant sind.
  • Öffentliche Daten: Daten, die weder privat noch sensibel sind. Als öffentliche Daten gelten unter anderem Daten über den Familienstand von Personen, ihren Beruf oder ihr Gewerbe sowie ihren Status als Kaufmann oder Beamter. Aufgrund ihrer Beschaffenheit können öffentliche Daten unter anderem in öffentlichen Aufzeichnungen, öffentlichen Dokumenten, offiziellen Bekanntmachungen und ordnungsgemäß ausgeführten Gerichtsentscheidungen enthalten sein, die nicht der Vertraulichkeit unterliegen.
  • Sensible Daten: solche, die die Privatsphäre der betroffenen Person beeinträchtigen oder deren missbräuchliche Verwendung zu Diskriminierung führen kann, wie etwa solche, die die rassische oder ethnische Herkunft, die politische Orientierung, religiöse oder philosophische Überzeugungen, die Mitgliedschaft in Gewerkschaften, sozialen Organisationen oder Menschenrechten offenbaren oder die Interessen der betroffenen Person fördern jeglicher politischer Partei oder garantiert die Rechte oppositioneller politischer Parteien sowie Daten im Zusammenhang mit Gesundheit, Sexualleben und biometrischen Daten.
  • Verarbeitung/Behandlung: jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren durchgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder Kombination, Einschränkung oder Eliminierung.
  • Einschränkung der Verarbeitung: Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • Profilierung: jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten, die die Merkmale einer Person wie Nationalität, Alter, Interessen, sozioökonomische Situation, Geschlecht usw. betreffen, um Vorhersagen oder Entscheidungen über sie zu treffen.
  • Pseudonymisierung: Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die den Schutz der personenbezogenen Daten gewährleisten Die Daten werden nicht einer identifizierten oder identifizierbaren betroffenen Person zugeordnet.
  • Überweisen: die Datenübermittlung erfolgt, wenn der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche die personenbezogenen Daten an einen Empfänger sendet, der wiederum für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist.
  • Zustimmung: jede freie, konkrete, informierte und eindeutige Willensbekundung der betroffenen Person, mit der sie mittels einer Erklärung oder einer eindeutigen bestätigenden Handlung ihr Einverständnis mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Ausdruck bringt.
  • Beanspruchen: Antrag auf Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung der in der vom Verantwortlichen verwendeten Datenbank enthaltenen Informationen oder Antrag wegen angeblicher Nichteinhaltung einer der in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) enthaltenen Pflichten durch die betroffene Person oder ihre Vertreter.
3. Angaben des für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen
  • Name: GPU DESIGN
  • Adresse: Guadalajara de Buga, Valle del Cauca, Colombia
  • PLZ: 763041
  • E-Mail: info@gpudesign.de
  • Website: www.gpudesign.de
4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stützt sich GPU DESIGN für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf folgende Rechtsgrundlagen:

4.1. Erfüllung eines Vertrages

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person erforderlich. Beispiel: Wenn Sie unser Kontaktformular auf gpudesign.de ausfüllen, erheben und verarbeiten wir die personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Beantwortung Ihrer Anfragen).

4.2. Zustimmung

Die Verarbeitung basiert auf der ausdrücklichen Einwilligung der betroffenen Person für einen oder mehrere bestimmte Zwecke. Beispiel: Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben und ausdrücklich damit einverstanden sind, Marketingmitteilungen von uns zu erhalten.

4.3. Rechtliche Verpflichtung

Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der GPU DESIGN unterliegt. Beispiel: Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, um behördliche oder gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

4.4. Schutz lebenswichtiger Interessen

Die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Beispiel: In Notsituationen, in denen die Gesundheit oder Sicherheit einer Person gefährdet ist, können wir personenbezogene Daten verarbeiten, um ihre lebenswichtigen Interessen zu schützen.

4.5. Berechtigte Interessen

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von GPU DESIGN oder eines Dritten erforderlich, es sei denn, diese Interessen überwiegen die Interessen, Rechte oder Freiheiten der betroffenen Person. Beispiel: Wir dürfen personenbezogene Daten zu Marketingzwecken verarbeiten, sofern dadurch keine Datenschutzrechte und Interessen verletzt werden.

4.6. Gerichtsverfahren

Die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder immer dann erforderlich, wenn Gerichte in ihrer rechtsprechenden Funktion tätig werden. Beispiel: Wir können personenbezogene Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen in Gerichtsverfahren verarbeiten.

Diese Richtlinien sind für GPU DESIGN als Verantwortlicher sowie für alle Dritten, die in seinem Namen handeln oder die ihm zur Verfügung stehende personenbezogene Daten, ohne im Namen von GPU DESIGN zu handeln, als Auftragsverarbeiter verbindlich und strikt einzuhalten. Sowohl die verantwortliche Person als auch die Mitverantwortlichen, d. h. Mitarbeiter, Auftragnehmer und Dritte, müssen diese Richtlinien bei der Erfüllung ihrer Funktionen und/oder Aktivitäten auch nach Beendigung einer rechtlichen, kommerziellen, arbeitsrechtlichen oder sonstigen Beziehung beachten und respektieren. Ebenso verpflichten sie sich zur strengen Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten. Jeder Verstoß gegen die in diesem Dokument enthaltenen Verpflichtungen und allgemein gegen die Richtlinien muss an info@gpudesign.de gemeldet werden.

5. Erhebung von Daten und allgemeinen Informationen

5.1. Allgemeine Datenerfassung

Die Website gpudesign.de erfasst eine Reihe allgemeiner Daten und Informationen, wenn eine betroffene Person oder ein automatisiertes System auf die Website zugreift. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Server-Logfiles gespeichert. Daten, die erhoben werden können:

  • Verwendete Browsertypen und –versionen.
  • Vom Zugangssystem verwendetes Betriebssystem.
  • Website, von der aus ein Zugriffssystem auf unsere Website gelangt.
  • Unterwebsites.
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website.
  • Internet Protocol-Adresse (IP-Adresse).
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.
  • Alle anderen ähnlichen Daten und Informationen, die im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnischen Systeme verwendet werden können.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen übernimmt GPU DESIGN zieht keine Rückschlüsse auf den Interessenten. Vielmehr sind diese Informationen notwendig, um:

  • Den Inhalt unserer Website korrekt bereitstellen.
  • Optimieren den Inhalt unserer Website.
  • Sicherstellung der langfristigen Funktionsfähigkeit unserer Informationstechnologiesysteme und der Technologie der Website.
  • Stellen Sie Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen zur Verfügung.

Daher wertet GPU DESIGN werten die anonym erhobenen Daten und Informationen statistisch und mit dem Ziel aus, den Schutz und die Sicherheit der Daten unseres Unternehmens zu erhöhen und ein optimales Datenschutzniveau sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5.2. Erhebung von Daten über das Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, erfassen wir möglicherweise die folgenden Arten personenbezogener Daten: 

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Alle weiteren von Ihnen in der Nachricht freiwillig gemachten Angaben

GPU DESIGN sammelt diese Informationen für die folgenden Zwecke:

  • Um auf Ihre über das Kontaktformular übermittelten Anfragen oder Wünsche zu antworten.
  • Um auf Anfrage Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen.
  • Um unsere Website und Dienstleistungen basierend auf den erhaltenen Rückmeldungen und Informationen zu verbessern.
6. Richtigkeit der Informationen

Die Personen, die unser Kontaktformular nutzen, sollten wahrheitsgemäße Angaben zu ihren personenbezogenen Daten machen, um eine angemessene Beziehung mit GPU DESIGN aufzubauen, sei es für die Erbringung von Dienstleistungen oder für die Einhaltung seiner gesetzlichen und/oder vertraglichen Verpflichtungen.

GPU DESIGN geht von der Richtigkeit der bereitgestellten Informationen aus und übernimmt weder eine Überprüfung noch die Verpflichtung, die Identität seiner Kunden oder die Richtigkeit, Gültigkeit, Angemessenheit und Authentizität der von ihnen bereitgestellten Daten zu überprüfen. Daher übernimmt GPU DESIGN keine Verantwortung für Schäden und/oder Verluste jeglicher Art, die sich aus der mangelnden Richtigkeit, Gültigkeit, Hinlänglichkeit oder Authentizität der Informationen ergeben, einschließlich Schäden, die auf Homonyme oder Nachahmung zurückzuführen sind.

7. Umgang mit personenbezogenen Daten

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie GPU DESIGN personenbezogene Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) behandelt und verarbeitet. Daher:

  • Die Behandlung erfolgt rechtmäßig und klar und stellt sicher, dass die Verarbeitung den Grundsätzen der Fairness und Transparenz entspricht.
  • Personenbezogene Daten werden nur so lange erhoben, gespeichert, genutzt und weitergegeben, wie dies für die Zwecke, für die die Genehmigung beantragt wird, erforderlich und angemessen ist.
  • Es werden nur personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, die für die konkreten Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich sind. Übermäßige oder irrelevante Informationen werden nicht verarbeitet.
  • Bei der Kommunikation mit kommerziellen Inhalten werden niemals E-Mail-Informationen unserer Kunden offengelegt.
  • Unsere Datenbank wird nicht zu kommerziellen Zwecken verkauft, gehandelt, weitergegeben oder anderweitig an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der Weitergabe zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfragen oder wie gesetzlich vorgeschrieben.
8. Zweck der Datenerhebung

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die spezifischen Zwecke, für die GPU DESIGN personenbezogene Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erhebt und verarbeitet. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden im Allgemeinen für die folgenden Zwecke erhoben:

  • Um auf Ihre Anfragen zu antworten, Hilfe zu leisten und auf spezifische Wünsche oder Bedenken einzugehen, die Sie möglicherweise über das Kontaktformular mitgeteilt haben.
  • Um Ihre Bestellungen zu bearbeiten, Produkt- oder Serviceanfragen zu erfüllen und Transaktionen zu erleichtern.
  • Zur Förderung und Werbung für unsere Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen.
  • Zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen und behördlicher Anforderungen. Dazu gehört die Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Standards, die Beantwortung rechtmäßiger Anfragen und die Erfüllung von Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten.
9. Autorisierung

Die Erhebung, Speicherung, Nutzung, Verbreitung oder Löschung personenbezogener Daten durch GPU DESIGN erfordert die freie, vorherige, ausdrückliche und informierte Einwilligung der betroffenen Person zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Es wird davon ausgegangen, dass die Genehmigung diese Anforderungen erfüllt, wenn sie schriftlich, mündlich oder durch ein eindeutiges Verhalten der betroffenen Person ausgedrückt wird, das den begründeten Schluss zulässt, dass die Genehmigung erteilt wurde. In keinem Fall kann Schweigen mit eindeutigem Verhalten gleichgesetzt werden.

GPU DESIGN hat in seiner Eigenschaft als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten die erforderlichen Mechanismen bereitgestellt, um die Genehmigung der betroffenen Personen einzuholen, und gewährleistet in jedem Fall, dass die Erteilung dieser Genehmigung überprüft werden kann. Mit der oben genannten Genehmigung akzeptiert die betroffene Person die in diesem Dokument festgelegten Richtlinien und Bedingungen.

In folgenden Fällen ist die Einwilligung der betroffenen Person nicht erforderlich:

  • Personenbezogene Daten werden von einer öffentlichen oder administrativen Einrichtung in Ausübung ihrer gesetzlichen Aufgaben oder aufgrund einer gerichtlichen Anordnung benötigt.
  • Es handelt sich um Daten öffentlicher Natur.
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu historischen, statistischen oder wissenschaftlichen Zwecken ist gesetzlich zulässig.
  • Es handelt sich um Daten im Zusammenhang mit dem Personenstandsregister.
10. Mechanismen zur Erteilung der Genehmigung

Die betroffene Person kann GPU Design die Genehmigung zur Nutzung ihrer personenbezogenen Daten erteilen:

  • Das im Kontaktformular angezeigte Kontrollkästchen „Zustimmung“.
  • Eindeutiges Verhalten der betroffenen Person, das den begründeten Schluss zulässt, dass sie die Einwilligung erteilt hat.

Mit dem Einwilligungsverfahren gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird gewährleistet, dass die betroffene Person sowohl darüber informiert ist, dass ihre personenbezogenen Daten für bestimmte und bekannte Zwecke erhoben und verwendet werden, als auch darüber Sie haben die Möglichkeit, alle Variationen und spezifischen Verwendungszwecke zu kennen, die ihnen gegeben wurden. Das Vorstehende dient dazu, dass die betroffene Person fundierte Entscheidungen in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten treffen und die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten kontrollieren kann.

11. Rechte der betroffenen Person

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat die betroffene Person folgende Rechte hinsichtlich ihrer personenbezogenen Daten:

11.1. Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. 

11.2. Zugangsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit Auskunft über die vom Verantwortlichen gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und eine Kopie dieser Informationen zu erhalten.

11.3. Recht auf Berichtigung

Jede betroffene Person hat das Recht, gegenüber dem Verantwortlichen die Berichtigung sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

11.4. Recht auf Löschung

Jede betroffene Person hat das Recht, die Löschung ihrer personenbezogenen Daten aus der Datenbank des Verantwortlichen zu verlangen, wenn einer der folgenden Fälle zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten wurden nicht gemäß den Grundsätzen, Pflichten und Pflichten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) behandelt.
  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich.
  • Der zur Erfüllung der Zwecke, für die die personenbezogenen Daten erhoben wurden, erforderliche Zeitraum wurde überschritten.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung nach der DSGVO stützt und für die Verarbeitung keine anderweitige gesetzliche oder vertragliche Grundlage besteht.
  • Wenn es angemessen erscheint.

11.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Fälle zutrifft:

  • Die betroffene Person hat die Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten beantragt.
  • Für die Verarbeitung besteht keine gesetzliche oder vertragliche Grundlage, die betroffene Person lehnt jedoch die Löschung ihrer personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat der Verarbeitung widersprochen, bis überprüft wurde, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Vorrang vor denen der betroffenen Person haben.

11.6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person hat das Recht, ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und zwischen den Verantwortlichen zu übertragen. Demnach tritt das Recht auf Portabilität in Kraft, wenn:

  • Gilt für personenbezogene Daten, die eine betroffene Person einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen bereitgestellt hat.
  • Umfasst Daten, die aufgrund einer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung bereitgestellt werden.

11.7. Widerspruchsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In diesem Fall verarbeitet GPU DESIGN Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn GPU DESIGN personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet, hat die betroffene Person das Recht, der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung zu widersprechen. In diesem Fall wird GPU DESIGN diese personenbezogenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken verarbeiten.

Darüber hinaus hat die betroffene Person aufgrund ihrer besonderen Situation das Recht, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch GPU DESIGN zu statistischen oder historischen Forschungszwecken zu widersprechen, es sei denn, die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer aus Gründen der Erfüllung einer Aufgabe erforderlich öffentliches Interesse.

11.8. Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Datenschutzrichtlinie

Jede betroffene Person hat das Recht, ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen.

12. Ausübung der Rechte

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kann sich eine betroffene Person jederzeit an GPU DESIGN wenden, wenn sie ihre Rechte ausüben möchte. Die Methoden zur Ausübung der Rechte der betroffenen Person sind die folgenden:

12.1. Anfragen und Beratungen

Gemäß dieser Datenschutzrichtlinie können Kunden von GPU DESIGN und Nutzer der Website gpudesign.de ihr Recht auf Auskunft, Aktualisierung, Berichtigung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten ausüben oder die GPU DESIGN erteilte Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, indem Sie Ihre Anfrage an senden:

  • Die E-Mail info@gpudesign.de
  • Die Website gpudesign.de im Bereich Kontakt.

12.2. Ansprüche

GPU DESIGN gewährleistet das Recht, die Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung von Daten zu verlangen, oder wenn ein angeblicher Verstoß gegen eine der Pflichten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer anwendbarer Vorschriften festgestellt wird.

Der Anspruch wird gemäß den folgenden Regeln bearbeitet:

  • Wenn der eingegangene Anspruch keine vollständigen Informationen enthält, die eine Bearbeitung ermöglichen, wie z. B. die Identifizierung der betroffenen Person, die Beschreibung der Tatsachen, die Anlass zum Anspruch geben, und Dokumente, die den Anspruch stützen, wird der Interessent benachrichtigt, damit er es ergänzen kann. Wenn seit dem Datum der Benachrichtigung zwei Monate vergangen sind, ohne dass der Antragsteller die erforderlichen Informationen vorgelegt hat, wird davon ausgegangen, dass er den Anspruch zurückgezogen hat.
  • Sollte GPU DESIGN aus irgendeinem Grund eine Klage erhalten, die nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fällt, wird die betroffene Partei über diese Situation informiert.
  • Sobald der vollständige Anspruch eingegangen ist, wird er in die GPU DESIGN-Datenbank aufgenommen. Der Anspruch bleibt bis zur Bearbeitung bestehen.
  • Die maximale Bearbeitungsfrist für die Reklamation beträgt fünfzehn Werktage, gerechnet ab dem Tag nach dem Eingangsdatum. Ist eine Bearbeitung innerhalb dieser Frist nicht möglich, wird der Interessent vor Ablauf der Frist über die Gründe für die Verzögerung und den Termin für die Bearbeitung seines Anspruchs informiert.

12.3. Informationen zur Gewährleistung der Geltendmachung von Ansprüchen

Der Antrag auf Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung muss über die von GPU DESIGN in seiner Datenschutzrichtlinie angegebenen Möglichkeiten eingereicht werden und mindestens die folgenden Informationen enthalten:

  • Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Erhalt der Antwort wie Name, Telefonnummer, E-Mail und Wohnadresse der betroffenen Person.
  • Dokumente, die die Identität der betroffenen Person oder ihres Vertreters belegen.
  • Klare und präzise Beschreibung der personenbezogenen Daten, die die betroffene Person zur Ausübung ihrer Rechte benötigt.
  • Gegebenenfalls weitere Elemente oder Dokumente, die das Auffinden personenbezogener Daten erleichtern.

12.4. Beschwerdeverfahren vor der jeweiligen Stelle

Die betroffene Person oder ihr Vertreter kann erst dann eine Beschwerde bei der jeweiligen für die Durchführung dieses Verfahrens zuständigen Stelle einreichen, wenn das Konsultations- oder Beschwerdeverfahren vor GPU DESIGN gemäß den oben genannten Verfahren abgeschlossen ist.

13. Pflichten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten

GPU DESIGN wird stets bedenken, dass personenbezogene Daten Eigentum der Personen sind, auf die sie sich beziehen, und dass nur diese darüber entscheiden können. In diesem Sinne erfolgt ihre Nutzung nur für die Zwecke, für die sie ordnungsgemäß autorisiert sind, und in jedem Fall unter Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Dementsprechend verpflichtet sich GPU DESIGN, die nachstehenden Pflichten dauerhaft einzuhalten:

13.1. Unsere Pflichten gegenüber der betroffenen Person

  • Informieren Sie die betroffene Person klar und ausreichend über den Zweck der Erhebung und die Rechte, die ihr aufgrund der erteilten Genehmigung zustehen.
  • Garantieren Sie der betroffenen Person jederzeit die vollständige und wirksame Ausübung des Rechts von Habeas Data, d. h. Kenntnis, Aktualisierung oder Berichtigung ihrer personenbezogenen Daten.
  • Informieren Sie die betroffene Person auf Wunsch über die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten.
  • Bearbeitung von Anfragen und Ansprüchen gemäß den in dieser Richtlinie angegebenen Bedingungen.
  • Rechtzeitige Aktualisierung, Berichtigung oder Löschung von Daten.
  • Ermöglichen Sie den Zugriff auf die Informationen nur Personen, die von der betroffenen Person autorisiert oder gesetzlich zu diesem Zweck befugt sind.
  • Informieren Sie die jeweilige juristische Person, wenn Verstöße gegen Sicherheitskodizes auftreten und Risiken bei der Verwaltung der Daten der betroffenen Personen bestehen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen und Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

13.2. Unsere Pflichten hinsichtlich der Qualität, Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten

  • Beachten Sie die Grundsätze der Qualität, Sicherheit und Vertraulichkeit im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
  • Bewahren Sie die Informationen unter den erforderlichen Sicherheitsbedingungen auf, um Verfälschung, Verlust, Einsichtnahme, Verwendung oder unbefugten oder betrügerischen Zugriff zu verhindern.
  • Aktualisieren Sie die Informationen bei Bedarf.
  • Gegebenenfalls die Berichtigung personenbezogener Daten vornehmen.
14. Informationssicherheit

In Weiterentwicklung des in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verankerten Sicherheitsprinzips hat GPU DESIGN geeignete technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Daher werden die Sicherheitspraktiken regelmäßig überprüft und aktualisiert, um unbefugten Zugriff, unbefugte Offenlegung, Änderung und Zerstörung von Daten zu verhindern.

Die betroffene Person übernimmt jedoch die Risiken, die sich aus der Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten in digitalen Medien wie dem Internet und der Verarbeitung ihrer Daten in digitalen Datenbanken ergeben, die grundsätzlich Sicherheitslücken wie Cyberangriffe, technische oder technologische Ausfälle usw. aufweisen können . Daher kann ein absoluter Schutz möglicherweise nicht gewährleistet werden.

15. Möglichkeit der Kontaktaufnahme über die Website

Die Internetseite gpudesign.de enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. Nimmt ein Interessent per E-Mail oder über ein Kontaktformular Kontakt mit GPU DESIGN auf, werden die von dem Interessenten übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese vom Interessenten freiwillig an GPU DESIGN übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung bzw. Kontaktaufnahme zum Interessenten gespeichert.

16. Regelmäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, müssen die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht werden.

17. Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Maßgeblich für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

18. Cookies

Die Website gpudesign.de verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann gpudesign.de den Nutzern dieser Website die Nutzung nutzerfreundlicher gestalten, was ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wäre.

Viele Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Es handelt sich um eine Zeichenfolge, mit der Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern zu unterscheiden, die andere Cookies enthalten. Anhand der eindeutigen Cookie-ID kann ein bestimmter Internetbrowser wiedererkannt und identifiziert werden.

Cookies ermöglichen auch die Wiedererkennung von Website-Benutzern. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Nutzung der Website zu erleichtern. Der Nutzer einer Website, die Cookies verwendet, muss nicht bei jedem Besuch der Website erneut seine Zugangsdaten eingeben, da diese von der Website erfasst werden und somit das Cookie auf dem Computersystem des Benutzers gespeichert wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbs in einem Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich mithilfe eines Cookies die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch gpudesign.de jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Installation von Cookies dauerhaft widersprechen. Darüber hinaus können bereits installierte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Deaktiviert der Nutzer das Setzen von Cookies im verwendeten Internetbrowser, sind möglicherweise einige Funktionen von gpudesign.de nicht zugänglich.

19. Datenerfassung durch in die Website integrierte Anwendungen oder Plugins

gpudesign.de hat weitere Anwendungen oder Plugins integriert, um seine Dienste anbieten zu können und das Benutzererlebnis dieser Website zu erleichtern.

Jede Anwendung unterliegt ihren eigenen Datenschutzrichtlinien, die im Folgenden dargestellt werden:

19.1. Facebook

Facebook ist ein Social-Media- und Social-Networking-Dienst des amerikanischen Unternehmens Meta Platforms, Inc., bekannt als Meta und früher Facebook, Inc. genannt. Facebook ermöglicht Benutzern die Erstellung persönlicher oder geschäftlicher Profile, um unter anderem Texte, Fotos und Videos zu veröffentlichen Funktionen.

GPU DESIGN besitzt eine Facebook-Seite, die über einen Link auf der Website gpudesign.de aufgerufen werden kann. Wenn die betroffene Person diesen Link aufruft, wird sie automatisch auf die Website der Facebook-Seite weitergeleitet. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Meta Platforms, Inc. Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite von gpudesign.de durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite wir besuchen Die Website wurde von der betroffenen Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Konto der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, z.B. Betätigt die betroffene Person den „Like“-Button oder gibt sie einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente stets dann Informationen über den Besuch unserer Website durch die betroffene Person, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist. Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook für die betroffene Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Konto ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, abrufbar unter https://facebook.com/about/privacy/, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Darüber hinaus wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Eine Übersicht aller Meta-Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy/center.

19.2. Instagram

Instagram ist eine Anwendung und ein soziales Netzwerk des amerikanischen Unternehmens Meta Platforms, Inc., bekannt als Meta und früher Facebook, Inc. genannt. Instagram ermöglicht Benutzern unter anderem die Erstellung von Profilen zum Teilen von Fotos und Videos.

GPU DESIGN verfügt über ein Instagram-Profil, das über einen auf der Website gpudesign.de angezeigten Link aufgerufen werden kann. Wenn die betroffene Person diesen Link aufruft, wird sie automatisch auf die Website ihres Instagram-Profils weitergeleitet. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Meta Platforms, Inc. Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite von gpudesign.de durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person während des Besuchs von gpudesign.de mit ihrem Instagram-Account eingeloggt ist, erkennt Instagram, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf gpudesign.de integrierten Instagram-Buttons, beispielsweise den „Like“-Button, oder sendet sie einen Kommentar ab, ordnet Instagram diese Information dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zu und speichert diese Daten. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Internetseite gpudesign.de aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Die Datenschutzerklärung von Instagram, abrufbar unter https://privacycenter.instagram.com/policy, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Instagram. Darüber hinaus wird erläutert, welche Konfigurationsmöglichkeiten Instagram zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer bietet. Eine Übersicht aller Meta-Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.facebook.com/privacy/center.

19.3. LinkedIn

LinkedIn ist eine geschäfts- und beschäftigungsorientierte Social-Media-Plattform von Microsoft. Die Plattform von LinkedIn dient in erster Linie der beruflichen Vernetzung und Karriereentwicklung und ermöglicht Arbeitssuchenden die Veröffentlichung ihrer Lebensläufe und Arbeitgebern die Möglichkeit, Stellenangebote zu veröffentlichen.

GPU DESIGN besitzt eine LinkedIn-Seite, die über einen auf seiner Website gpudesign.de angezeigten Link aufgerufen werden kann. Wenn die betroffene Person diesen Link aufruft, wird sie automatisch auf die Website der LinkedIn-Seite weitergeleitet. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite von gpudesign.de durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt ist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite wir besuchen Die Seite wurde von der betroffenen Person besucht. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durch LinkedIn dem jeweiligen LinkedIn-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten LinkedIn-Buttons, ordnet LinkedIn diese Information dem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Internetseite gpudesign.de aus ihrem LinkedIn-Account ausloggt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen für LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy.

19.4. Pinterest

Pinterest ist ein Bild-Sharing- und Social-Media-Dienst, der es ermöglicht, nach „Ideen“ oder „Inspiration“ zu suchen, diese zu sammeln und über Foren zu klassifizieren. Pinterest ist Eigentum von Pinterest, Inc. mit Sitz in San Francisco, USA.

GPU DESIGN verfügt über ein Pinterest-Profil, das über einen auf der Website gpudesign.de angezeigten Link aufgerufen werden kann. Wenn die betroffene Person diesen Link aufruft, wird sie automatisch auf die Pinterest-Profilseite weitergeleitet. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Pinterest Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite von gpudesign.de durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person während des Besuchs von gpudesign.de in ihrem Pinterest-Konto eingeloggt ist, erkennt Pinterest, welche konkrete Unterseite der Interessent besucht. Diese Informationen werden durch die Pinterest-Komponente gesammelt und dem jeweiligen Pinterest-Konto der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf gpudesign.de integrierten Pinterest-Buttons, beispielsweise den „Like“, ordnet Pinterest diese Information dem Pinterest-Konto der betroffenen Person zu und speichert diese Daten. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Pinterest von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Internetseite gpudesign.de aus ihrem Pinterest-Account ausloggt.

Die von Pinterest veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, abrufbar unter https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Pinterest.

19.5. YouTube

YouTube ist eine Online-Video-Sharing- und Social-Media-Plattform von Google. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser automatisch durch die jeweilige Situation auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person aufgerufen um eine Anzeige der entsprechenden YouTube-Komponente herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erlangen YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person während des Besuchs von gpudesign.de in ihrem YouTube-Account eingeloggt ist, erkennt YouTube mit jedem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Konto der betroffenen Person zugeordnet. Dies erfolgt unabhängig davon, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf der Internetseite gpudesign.de aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von YouTube finden Sie unter: https://www.youtube.com/intl/en_us/howyoutubeworks/our-commitments/protecting-user-data/ und https://support.google.com/youtube/answer/7671399?hl=en&p=privacy_guidelines.

19.6. Sketchfab

Sketchfab ist eine 3D-Modellierungsplattform von Epic Games zum Veröffentlichen, Teilen, Entdecken, Kaufen und Verkaufen von 3D-, VR- und AR-Inhalten. Es ermöglicht Benutzern die Anzeige von 3D-Modellen im Web, die auf jedem mobilen Browser, Desktop-Browser oder Virtual-Reality-Headset angezeigt werden können.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Sketchfab integriert. Mithilfe der Sketchfab-APIs können Sie Sketchfab in die Website integrieren, 3D-Modelle exportieren und importieren oder Apps auf dieser Website erstellen. Durch den Einsatz der Sketchfab-Komponente werden personenbezogene Daten nur dann an soziale Netzwerke übermittelt, wenn der Besucher aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zur Sketchfab-Komponente finden Sie unter https://sketchfab.com/developers?ref=footer.

Weitere Informationen zur Sketchfab API-Vereinbarung finden Sie unter https://sketchfab.com/developers/terms.

19.7. Sentry

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente von Sentry integriert. Die Sentry-Komponente ist eine Überwachungsplattform, die entwickelt wurde, um Maßnahmen gegen fehlerhafte Codezeilen, Abstürze und kaputte API-Aufrufe zu ergreifen, die auf dieser Website auftreten können. Sentry begann als Open-Source-Projekt in San Francisco, Kalifornien.

Sentry bietet Full-Stack-, Code-Level-Anwendungs- und Leistungsüberwachung sowie Beobachtbarkeit, damit Entwickler klarer sehen, schneller lösen und kontinuierlich über ihre Anwendungen lernen können – vom Frontend bis zum Backend. Durch die Nutzung der Sentry-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übertragen, wenn der Besucher aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zur Sentry-Komponente finden Sie unter https://sentry.io/security/.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Sentry finden Sie unter https://sentry.io/privacy/.

19.8. Cloudflare

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente von Cloudflare integriert. Die Cloudflare-Komponente überwacht mögliche Spam-Nachrichten, die über das Kontaktformular auf dieser Website gesendet werden. Der Hauptsitz von Cloudflare, Inc. befindet sich in San Francisco, Kalifornien, USA.

Cloudflare ist ein globales Netzwerk, das entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass alles, was der Controller mit dem Internet verbindet, sicher, privat, schnell und zuverlässig ist. Durch die Nutzung der Cloudflare-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übertragen, wenn der Besucher aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen für die Website und Onlinedienste von Cloudflare finden Sie unter https://www.cloudflare.com/website-terms/.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Cloudflare können unter https://www.cloudflare.com/privacypolicy/ eingesehen werden.

19.9. Google reCAPTCHA

Diese Website ist durch Google reCAPTCHA geschützt, ein System, das es Webservern ermöglicht, zwischen menschlichem und automatisiertem Zugriff auf Websites zu unterscheiden.

Weitere Informationen zu den Geschäftsbedingungen dieses Dienstes finden Sie unter: https://policies.google.com/terms. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google LLC finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy.

19.10. Site Kit – Google Analytics

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite das Plugin Site Kit integriert. Site Kit ist das offizielle WordPress-Plugin von Google für Einblicke darüber, wie Menschen eine Website finden und nutzen und wie Inhalte verbessert und monetarisiert werden können.

Site Kit misst unter anderem den Google-Suchverkehr und die Leistung der Website, zeigt an, wie Benutzer die Website finden, nutzen und mit ihr interagieren, analysiert die Website und schlägt Möglichkeiten vor, sie schneller zu machen. Auf diese Weise kann Google über dieses Plugin Informationen über die betroffene Person sammeln, beispielsweise über die Art und Weise, wie sie auf gpudesign.de zugegriffen hat, und über ihre Leistung beim Besuch dieser Website.

Weitere Informationen zu den Geschäftsbedingungen dieses Dienstes finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

19.11. CookieYes DSGVO Cookie Consent

CookieYes DSGVO Cookie Consent ist ein Plugin, das die Einhaltung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) durch ein in die Website integriertes Banner erleichtert.

Um mehr über die Geschäftsbedingungen dieses Dienstes zu erfahren, besuchen Sie bitte: https://www.cookieyes.com/privacy-policy/.

20. Berechtigte Interessen des Verantwortlichen

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der von GPU DESIGN verfolgten berechtigten Interessen erforderlich, es sei denn, diese Interessen überwiegen die Interessen, Rechte oder Freiheiten der betroffenen Person. Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) besteht das berechtigte Interesse von GPU DESIGN darin, seine Geschäfte zugunsten des Wohlergehens aller seiner Teammitglieder und Teilhaber auszuführen.

21. Änderung und/oder Aktualisierung der Datenschutz

GPU DESIGN behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern oder zu aktualisieren, um auf gesetzliche Entwicklungen, interne Richtlinien oder neue Anforderungen für die Bereitstellung oder das Angebot seiner Dienste oder Produkte einzugehen.